Wann macht dreidimensionale Computergrafik in Webseiten Sinn?

3D-Grafik ist ein weites Feld. Sie reicht von simplen dreidimensionalen Pfeilen über bunte Metallkugeln im Nebel, wirbelnde Logos, pseudo-realistische künstliche Wesen bis zum romantischen Wald mit Tieren, in dem Ihre Produkte spazieren gehen.

Vielleicht passt zu Ihrer Zielgruppe ein Männerbild wie dieses?

Das ist Iron. Sie tut nur so wild, eigentlich ist sie sehr nett. Sie hat verschiedene Outfits und kann auch lachen. Ihre Brüste sind so groß wie wir sie machen. Die für dieses Bild waren ihr schon unbequem. Aber sie ist Profi und für Sex 'n Crime passt das Sujet.

Wenn überzeichnete Comic-Frauen nicht Ihr Ding sind, können wir den kulturellen Anspruch anheben.
Zum Beispiel mit Lady Typo:

Lady Typo ist wandelbar. Sie ist künstlich. Wir können sie dünner und dicker machen, Proportionen Pose und Beleuchtung ändern, sie ein Kätzchen auf den Arm nehmen lassen, ihren bedruckten Anzug gegen einen Teppich oder einen Autokatalog tauschen. Wir könnten sie auch hinter einen dicken Baum stellen. Das bringt aber nichts, denn dann sieht sie keiner und sie kostet genausoviel.

À propos Kosten — 3D Grafik braucht viel Zeit und Können, passt also nicht in eine Billigproduktion. Aber schätzen Sie einmal den Aufwand, wenn Sie eine Idee wie Lady Typo auf herkömmlichen Weg umsetzen: Model, Maske, Anfertigung des Anzuges, Spesen, Fotograf, Nachbearbeitung. In einem solchen Fall ist 3D Grafik die deutlich günstigere und flexiblere Alternative. Sollte sich herausstellen, dass es doch besser ein Mann gewesen wäre, ist das auch keine Katstrophe. Wir stellen Ihnen einen Mann in die Szene, mit exakt gleicher Beleuchtung und Pose. Ist die Pose dann zu weiblich? Schulter zurück, andere Handhaltung, ein paar Muskeln anspannen, fertig.

 

»Wie war das gemeint, mit dem nachhaltigen Tourismus?«

 

Dreidimensionale Computergrafik fertigen wir hauptsächlich für Webseiten an, auch wenn wir anderweitig damit einige Erfahrung haben. Bei Bedarf geben wir die Bilder auch in Druckauflösung aus. Den hochspezialisierten 3D Konstrukteuren und Motion Designern machen wir damit keine Konkurrenz. 3D Design ist eine Ergänzung unseres Portfolios. Wenn Sie in Ihrer Website Bedarf haben, sei es für Grafiken, Produkte in verschiedenen Ansichten, veränderbare Pseudo-Realbilder oder Figuren, die wie Testimonials in gewissen Situationen auftauchen — das kann alles bei uns hergestellt werden.

Falls Ihre Website oder Shop eine eigene Währung braucht: wir machen auch Geld ...